Schuss auf Mann in Neukölln 20.05.2019

In der Nacht zu Sonntag dem 19.05. wurde ein Mann angeschossen. Der Vorfall ereignete sich in am kottbusser Damm, einmündent in der Schinkenstrasse. Ein Grossaufgebot der Polizei rückte an. Mit Maschinenpistolen sicherte die Polizei den Unfallort ab. Laut der Berliner Morgenpost soll es sich Hinweise auf organisierte Kriminalität geben. Das Ermittlungsergebnis ist offen. Denn es könnte sich auch um einen Unfall gehandelt haben. Es werde in alle Richtungen ermittelt. Die Ermittlungen jedoch gestalteten sich vor-Ort schwierig. Sowohl die Identität, als auch die Vernehmung des Opfers, verliefen unüblich. Denn die Identität musste erst geklärt werden und das Opfer zeigte sich wenig kooperativ.
Weiterlesen
  • 0

Polizei News von 11/12.05.2019

Diebe stehlen Dachabdeckung von Mausoleum Unfassbar dreist meint Blog-Berlin: " Es gibt Diebstähle die man verstehen kann. Wenn jemand Hunger hat und irgendwo bei Edeka oder sonst wo sich ein Brot mit Belag stiehlt.  Aber dreist und recht unverschämt gehen Diebe in Berlin vor, wenn es um Kupfer geht. So wurde entdeckt, dass in Berlin das kupfernde Dach vom Berliner Mausoleum entwendet worde ist. Die Polizei hat die Ermitlungen aufgenommen. Polizei nimmt Diebe fest Polizeibeamte haben Diebe festgenommen. Drei Männer in Spandau wurden Sonnenabendnacht von der Polizei festgenommen. Die drei wurden am Seeburger Weg auffällig. Einer von Ihnen hantierte an einem VW Buss und seine Fahrertür. Die Beamten nahmen die Verfolgung auf. Stoppten den Wagen. Als Sie den Wagen durchsuchten, fielen Ihnen mehrere Werkzeuge auf, die zum Aufbrechen und Einbrechen dienen. Zur Überprüfung der Personen wurden alle festgenommen. Dabei stellte sich heraus, dass eine Person bereits mit einem Haftbefeh…
Weiterlesen
  • 0